20 Jahre SpongeBob: Ein Schwamm und seine berühmten Freunde erobern Berlin

25/06/2019

Berlin, 25. Juni 2019 – Er wohnt eigentlich in einer Ananas ganz tief im Meer – doch zu einem besonderen Jubiläum taucht SpongeBob Schwammkopf auf und erobert Berlin. Mit zahlreichen Aktionen feiert Nickelodeon 20 Jahre des berühmtesten Unterwasserschwamms der Welt: 1999 zeigte der Kindersender in den USA die allererste Folge der Zeichentrickserie.

Um SpongeBob zu ehren, veranstaltet Nick vom 12. bis zum 14. Juli „SpongeBobs große Geburtstagssause“. 48 Stunden lang wohnt Nick-Moderator Sascha Quade im gläsernen „SpongeBox“-Studio auf dem Marlene-Dietrich-Platz im Zentrum Berlins und empfängt berühmte Fans des Schwammtastischen: Vor Ort sind u.a. Santiago Ziesmer, der SpongeBob seine unverwechselbare Stimme verleiht, Sänger Lukas Rieger, das Duo Die Lochis, YouTube-Star Freshtorge, Grillmeister Tom Heinzle, Moderatorin Johanna Klum, Rapper Fargo, der Cast der beliebten Nickelodeon-Serie Spotlight sowie weitere Gäste. Und natürlich sind alle Fans eingeladen, vorbeizukommen, um SpongeBob persönlich zu gratulieren.

Am Samstag und Sonntag, ab 12:00 Uhr schaltet Nick im TV immer zur vollen Stunde live ins Studio zu Sascha und lässt die Zuschauer live und interaktiv am Geschehen teilhaben. Wie es weitergeht, kann das gesamte Wochenende online auf SpongeBob.de verfolgt werden. Zwischen den Live-Schalten sendet Nick das ganze Wochenende durchgängig Episoden von SpongeBob Schwammkopf. Ein besonderes Highlight ist die Premiere einer brandneuen Jubiläumsfolge am Samstag, den 13. Juli um 19:10 Uhr, in der SpongeBob u.a. auf Gaststar David Hasselhoff trifft.

Bereits vom 2. bis zum 8. Juli entsteht an der Schlesischen Straße in Berlin-Kreuzberg außerdem eine ganz besondere Würdigung für zwei Jahrzehnte verrückte Abenteuer aus Bikini Bottom: Der bekannte Graffiti-Künstler HRVB widmet SpongeBob ein riesiges Mural in seinem unverwechselbaren Stil an einer Berliner Häuserwand.

„Seit ich zum ersten Mal mit SpongeBob in Berührung kam, bin ich ein Fan. Ich war direkt fasziniert vom Charakterdesign und dieser positiven, fröhlich-naiven Figur. Mein Mural soll diese positive Seite zeigen. Daher wird der Betrachter unter anderem Peacezeichen und Herzchen in meinem Kunstwerk entdecken. Die Umsetzung wird mich dabei ganz schön ins Schwitzen bringen, denn das ist wirklich harte körperliche Arbeit: Zehn Stunden täglich werde ich an dem neun mal neun Meter großen Wandbild malen,“ so HRVB.

Neben Live-Show und weiteren Aktionen in Berlin, ehren Nick und dessen Schwestersender Comedy Central und MTV SpongeBob Schwammkopf natürlich auch ausgiebig im Fernsehen: Ab Freitag, dem 12. Juli, zeigen alle drei Sender zahlreiche Folgen der Serie. Während Nick (von 6:00 Uhr bis 20:15 Uhr) und Comedy Central (ab 6:00 Uhr 24 Stunden) jeweils den ganzen Tag die beliebtesten und lustigsten Folgen zeigen, steht bei MTV alles im Zeichen der Musik. In einem „MTV Most Wanted“-Special zeigt MTV die beliebtesten musikalischen Folgen der Serie, inkl. der legendären Folge „Hör‘ mal, wer da spielt“ (Original „Band Geeks“), deren Song „Sweet Victory“ 2019 Teil der Superbowl Halbzeit-Show wurde.

Für alle, die nicht genug SpongeBob bekommen können, startet der kostenlose TV-Streaming-Anbieter Pluto TV einen spongetakulären Pop-Up Channel, der ab dem 12. Juli rund um die Uhr die besten Folgen der legendären ersten fünf Staffeln von SpongeBob Schwammkopf zeigt. Pluto TV ist in Deutschland und Österreich kostenlos für Amazon Fire TV-Geräte und Amazon Fire-Tablets, sowie den TV-Stick von Sky, verfügbar.