Panic! At The Disco performt live bei den '2018 MTV VMA' in New York

14/08/2018

Berlin, 14. August 2018 – Die preisgekrönte und international gefeierte Rockband Panic! At The Disco wird mit dem Song "High Hopes" aus ihrem sechsten Studioalbum "Pray for the Wicked" bei den diesjährigen 'VMAs' auftreten. 

Die 'VMAs' werden am Montag, den 20. August, live aus der Radio City Music Hall über das globale Sendernetz von MTV in mehr als 180 Ländern und Territorien ausgestrahlt und erreichen mehr als eine halbe Milliarde Haushalte auf der ganzen Welt.

Wie bereits angekündigt, wird Jennifer Lopez mit dem "Michael Jackson Video Vanguard Award" ausgezeichnet. Sie wird auch in diesem Jahr zum ersten Mal seit 2001 bei den 'MTV VMAs' auftreten. Ebenfalls als Performer bestätigt sind Nicki Minaj, Ariana Grande, Shawn Mendes, Travis Scott, Post Malone und Logic mit Ryan Tedder.

In Deutschland kann man die Show am 20. August ab 02:00 Uhr live auf MTV oder im Livestream auf MTV.de verfolgen.  

Die Band veröffentlichte im Juni ihr Nummer-1 Album "Pray For The Wicked" (Fueled by Ramen/DCD2 Records) als Nachfolger des von der Kritik gefeierten fünften Albums "Death Of A Bachelor". Das Album debütierte auf Platz 1 US-Charts und wurde bei den GRAMMY® Awards 2017 für das beste Rock-Album nominiert. "DOAB" hat auch die Gold-Singles "Hallelujah", "LA Devotee", "Don't Threaten Me With A Good Time" sowie die Platin-Singles "Death Of A Bachelor", "Emperor's New Clothes" und "Victorious" hervorgebracht. Panic! At The Disco wurde für mehrere Preise nominiert, darunter die GRAMMYS®, Teen Choice Awards, Alternative Press Music Awards, Kerrang! Awards und die MTV VMAs. Bei den 'VMAs' 2006 gewannen sie "Video of the Year" für ihren Hit "I Write Sins Not Tragedies".

Sänger Brendon Urie stand vor kurzem auf der Bühne am Broadway, zuerst als Charlie Price in dem von der Kritik gefeierten und mit dem TONY Award ausgezeichneten Broadway-Hit "Kinky Boots". Er wurde zudem für den TONY Award 2018 nominiert, für den Song "Simple Sponge", den er für "SpongeBob Schwammkopf: Das Broadway-Musical" schrieb. P!ATD beendet derzeit die erste Etappe ihrer "Pray For The Wicked"-Tour. Neben der Musik hat Urie die "Highest Hopes"-Foundation gegründet – die die die Bemühungen gemeinnütziger Organisationen unterstützt und sich für die Menschenrechte aller Menschen und Gemeinschaften einsetzt, die aufgrund von Geschlecht, Rasse, Religion, sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität diskriminiert oder missbraucht werden.