Comedy Central Presents: Standup 3000 startet im April mit Michael Mittermeier, Shahak Shapira, Salim Samatou, Oliver Polak und vielen mehr in die fünfte Staffel

02/03/2020

Am 17. April startet die neue Staffel von Comedy Central Presents: Standup 3000 auf Comedy Central. Mit dabei: Ein erstklassiges Line-up etablierter und aufstrebender Stand-Up-Comedians, die wieder einmal das Beste aus ihren Programmen abliefern. Moderator ist wie immer Maxi Gstettenbauer, der in jeder Folge drei Comedians präsentiert, die ein gemeinsames Thema verbindet. Die neuen Folgen laufen immer freitags um 23:00 Uhr.

Zum Überthema „Nicht meine Welt“ lassen sich Jamie Wierzbicki, Freddi Gralle und Jonas Greiner genug einfallen, während Shahak Shapira, Lena Kupke und Quichotte ihre Gedanken zum „Zeitgeist“ mitteilen werden. Dem Thema „Sex oder Selters“ nehmen sich Masud, Negah Amiri und Thorsten Bär an. „Gegen den Strom“ werden Fabio Landert, David Werker und André Herrmann zwar nicht schwimmen, aber dafür drüber reden. Michael Mittermeier, Jacqueline Feldmann, und Andreas Weber lassen sich einiges zu „Don’t go breaking my earth“ einfallen und Oliver Polak, Nils Heinrich, Till Reiners geben sich „Menschlichen Bedürfnissen“ hin. Einem nicht weniger interessanten Thema widmen sich Tino Bomelino, Tobi Freudenthal und Salim Samatou: Sie stellen „Würstchen aller Art“ auf den Tisch im Alten Pfandhaus in Köln, wo die Sendung gedreht wird.

Das Stand-Up-Sahnehäubchen gibt es im Anschluss an jede Standup 3000 Folge um 23:30 Uhr mit Comedy Central Presents, wo in einer halben Stunde immer ein Comedian seine Sicht der Dinge präsentiert. Mit dabei sind dieses Mal: Till Reiners, Salim Samatou, Shahak Shapira, Andreas Weber und Markus Barth.