Comedy Central präsentiert vielseitige Programm-Highlights

05/09/2018

Berlin, 5. September 2018 – Mit der der Premiere der zweiten Staffel von Comedy Central Presents STANDUP 3000, den neuen Comedy-Movies am Freitag und neuen Folgen von South Park, Detroiters, Bob’s Burgers und American Dad hat Comedy Central am Dienstag in Berlin ein starkes Programm-Lineup für die nächsten Monate präsentiert. Der einzige Comedy-Sender im Free-TV erweitert ab dem 1. Januar 2019 seine Sendezeit auf 24 Stunden am Tag und bietet dann rund um die Uhr 100 % Comedy.


Schon am 16. Oktober um 23:00 Uhr startet die zweite Staffel von Comedy Central Presents STANDUP 3000 und zeigt wieder Standup in Reinkultur. Dieses Mal gibt es noch mehr Comedians und noch mehr Shows – mit Felix Lobrecht, Ingmar Stadelmann, Helene Bockhorst, Özcan Cosar, Abdelkarim, Nicole Jäger, Mundstuhl, Pu, Khalid Bounouar, Tahnee, Jan von Weyde, Johnny Armstrong, Ben Schmid, Juri von Stavenhagen, Idil Baydar, Thomas Schmidt, Vincent Pfäfflin und Kawus Kalantar präsentiert STANDUP 3000 in sechs neuen Folgen dabei zahlreiche aufstrebende Stars der deutschen Standup-Szene. Maxi Gstettenbauer ist erneut Gastgeber und schlagfertiger Dompteur in der Standup-Manege.


Auch bei den bestehenden Animations- und Comedy-Highlights von Comedy Central können sich Fans auf ordentlich Nachschub freuen – zahlreiche neue Staffeln starten 2018 und 2019 als Deutschland-Premieren. Los geht es am 10. Oktober um 23:00 Uhr mit der Premiere der zweiten Staffel von Detroiters, der hochgelobten Comedy-Serie rund um zwei Werber aus der amerikanischen Autostadt. Ebenfalls als Deutschlandpremiere hat sich Comedy Central die neue Staffel von Bob’s Burgers gesichert. Die achte Staffel feiert am 14. Oktober um 21:00 Uhr Premiere. Und auch American Dad ist weiterhin bei Comedy Central zu Haus – die 14. Staffel zeigt der Sender im nächsten Jahr.


Bereits ab dem 27. September zeigt Comedy Central die 22. Staffel von South Park donnerstags um 23:00 Uhr exklusiv als Deutschlandpremiere. Innerhalb von weniger als 24 Stunden nach US-Ausstrahlung sind die brandneuen Folgen im Originalton mit deutschen Untertiteln zu sehen.


Neu im Programm sind die Comedy-Movies: Ab dem 21. September zeigt Comedy Central jeden Freitag um 21:15 Uhr ausgewählte Comedyfilme. Der September und Oktober stehen ganz im Zeichen von Eddie Murphy als „Beverly Hills Cop“, als Frauenheld in „Boomerang“, als Panzerkommandeur in „Angriff ist die beste Verteidigung“ und in der New Yorker Unterwelt in „Harlem Nights“. Nach dem Auftakt mit Eddie Murphy folgen in den kommenden Monaten weitere Themenspecials mit ausgewählten Film-Highlights, wie der Kult-Reihe „Die nackte Kanone“ mit Leslie Nielsen, „Wayne’s World“ mit Mike Myers und Dana Carvey, sowie weitere Comedy-Perlen, wie die Bowling-Komödie „Kingpin“ mit Woody Harrelson oder „Hot Rod“ von und mit Andy Samberg.